Auf nach Genf!

Das ESF ist bereits (fast) wieder Geschichte, Persönlich ist mir kein Exploit gelungen, Mit dem Resultat im Vereinsstich bin ich sicher zufrieden.

Jetzt sitze ich bereits seit 05:21 Uhr im Zug Richtung Genf. Im St. Georges findet der zweitletzte Qualifikationswettkampf Richtung WM 2016 in Ungarn statt. Die Aussichten für eine Teilnahme sind gut. Das würde allerdings heissen, dass ich 2016 schwerpunktmässig auf die Karte Schwarzpulver setzen müsste. Da bin ich noch unschlüssig. Kommt Zeit, kommt Rat, oder?